DJK überrennt FV Neunkirchen

In News by News Team

Im ersten Heimspiel der laufenden Saison konnte die DJK Bexbach einen deutlichen 13:4 (6:3) Kantersieg gegen den FV Neunkirchen einfahren. In der Anfangsphase der Partie agierte die junge Elf etwas sorglos und ließ das sonst so gewohnt sichere Passspiel vermissen. So musste man bereits nach zwei Minuten den 0:1 Rückstand hinnehmen. Lukas Hussong egalisierte nach einer Viertelstunde mit einem sehenswerten Distanzschuss die Neunkircher Führung. Durch das etwas passive Abwehrverhalten gelang es den Gästen in der 21. Spielminute erneut in Führung zu gehen. Wiederum nur vier Minuten später war es erneut Lukas Hussong, der den neuerlichen Ausgleich erzielte. Durch einen Hussong Hattrick innerhalb von nur sechs Minuten zog die Heimelf auf 5:2 davon (26./29./32.).  Kurz vor dem Seitenwechsel verkürzte der FVN nach einem Abspielfehler im Spielaufbau auf 3:5 (43.). Leider verletzte sich DJK Keeper Julian Krauß bei diesem Gegentor am Knie und musste noch vor der Pause durch Thomas Reinhardt ersetzt werden. An dieser Stelle gute und schnelle Genesung Jule. Die durch die Verletzung entstandene Nachspielzeit nutzen die Gastgeber um durch einen verwandelten Foulelfmeter von Carsten Bleher, um den alten drei Tore Abstand wieder herzustellen. Mit diesem Resultat wurden dann auch die Seiten gewechselt.

Wer nun glaubte die Partie sei endgültig entschieden, sah sich getäuscht. In der 53. Minute verkürzten die Gäste erneut auf 4:6. Nur zwei Minuten später verhinderte Thomas Reinhardt mit einer starken Parade ein weiteres Gegentor. Die DJK ihrerseits forcierte nun noch einmal das Tempo und erhöhte durch William Burkhardt (60.) und erneut Carsten Bleher (64.) auf 8:4. In den verbleibenden 25 Minuten spielte die DJK gegen immer mehr abbauende Gäste ihre Fitness aus und schenkten den inzwischen völlig überforderten Gästen aus Neunkirchen noch fünf weitere zum Teil sehr sehenswert herausgespielte Tore ein. Neben Lukas Hussong (2) konnten sich noch Felix Scherer und die beiden eingewechselten Tim Reinhardt sowie Daniel Kirsch in die Torschützenliste eintragen. Unterm Strich doch ein souveräner Erfolg, durch den sich die DJK Bexbach in der Tabelle auf den 2. Platz verbessern konnte.

Die zweite Mannschaft der DJK bestritt ihr allererstes Saisonspiel und konnte gegen den FV Neunkirchen 2 ebenfalls einen deutlichen 5:0 (2:0) verbuchen. Dabei tat sich das Team gegen die defensiv eingestellten Gäste über weite Strecken sehr schwer und konnte auch erst in der 2. Halbzeit das Ergebnis deutlich gestalten Torschützen waren Tim Reinhardt, Lucas Koch, Julian Wittal, Leon Meininger und Thorsten Sorg. Am kommenden Mittwoch steht nun die nächste Pokalbegegnung gegen den SV Furpach auf dem Programm. Anstoß am alten Schlammweiher ist um 19:00 Uhr. Das nächste Meisterschaftsspiel findet am Sonntag beim Verfolger TuS Lappentascherhof statt. Anstoß ist wie gewohnt um 13:15 Uhr und um 15:00 Uhr.